Niederlage beim ETSV

Trotz tollen Kampfes und des Anschlusstreffers von Fabian Kühnl unterliegen unsere Männer beim stark aufspielenden Tabellendritten vom ETSV Würzburg mit 2:1. Der Gastgeber dominierte das Spiel und konnte circa 20 Minuten vor dem Ende den Abwehrriegel unserer Mannschaft durchbrechen. Der zweite Treffer erfolgte wenig später durch einen abgefälschten Freistoß. Bis zur letzten Sekunde gab unsere Mannschaft nicht auf, erzielte nochmal den Anschluss, doch ein zweiter Treffer wollte nicht mehr fallen.

 

Trotz der schwierigen Tabellensituation und der angespannten Lage bleibt nicht viel Zeit zum lamentieren, denn bereits am Mittwoch gastiert der SV Sonderhofen in der Weingarten Arena in Dettelbach. Da trotz des Rückschlags vom Wochenende auch einiges an Psoitivem mitzunehmen ist aus den letzten beiden Spielen, können unsere Männer vor heimischer Kulisse selbstbewusst auftreten. Anpfff ist um 18.30 Uhr.

 

Tor:

1:2 Fabian Kühnl